Select LanguageEN

Webinare

Erschließen neuer In-Store Potentiale

Wie Sie von IoT-Technologien und In-Store Analysen profitieren.

Wenn Kunden Mode online kaufen, bieten Ihnen Händler im Webshop eine Vielzahl von "Value-Added-Services". Dazu sind sie in der Lage, weil sie sowohl die Kaufpräferenzen ihrer Kunden als auch deren Peer-Groups kennen und verstehen, ihre Kaufhistorien und vieles mehr aufzeichnen und analysieren. Im stationären Handel sieht das ganz anders aus, da sind die Services, die Kunden geboten werden, meist wenig zeitgemäß; Daten-basierte Services, wie Kunden sie im Webshop genießen, werden im Store größtenteils nicht angeboten.

Machen Sie sich selbst ein Bild davon, wie Daten-basierende Einblicke und In-Store KPIs verwendet werden, um das Store-Business strategisch neu auszurichten, dem Kunden in der Filiale den selben hohen Standard an Services zu bieten wie im Webshop und wie die Operational Efficiency durch Echtzeit-Analysen verbessert werden kann.

 

Kollektion der Kennzahlen

Kunden verstehen. Verkäufe erhöhen.

Analytics und Controlling sind bei den Webshop-Experten tägliche Routine. Umso überraschter ist man, wenn man sich das Analyseverhalten der Händler im stationären Filialbetrieb anschaut. Die Filialen sind zwar Hauptumsatzträger und doch bleiben Kundenwünsche und Kaufverhalten oft nebulös. Wie aufschlussreich wäre ein rundes Bild von demselben Kunden über sein online und offline Shopping-Verhalten?

Dieses Webinar gibt Einblicke, was der stationäre Handel tun kann, um sein Controlling-Defizit aufzuholen, um am Ende mehr zu verkaufen.

 

Omni-Channel: Vom Mythos zum Masterplan

Omnichannel-Serivces kosteneffizient und erfolgreich umsetzen.

Konsumenten verbinden mit dem Omnichannel-Versprechen eine Reihe von Service-Angeboten für ein durchgängig positives Einkaufserlebnis in allen Kanälen und erwarten, dass diese Services in der Praxis funktionieren. Doch werden diese Erwartungen leider allzu oft enttäuscht, da die Marketing-Versprechen der Händler der Realität weit voraus sind. Im wettbewerbsintensiven Modehandel stellt sich für Händler jedoch nicht mehr die Frage ob, sondern wann ihr Unternehmen fit für Omnichannel wird, um ihren Kunden somit eine positive Customer Experience in allen Kanälen bieten zu können.

Erfahren Sie, welche Schritte notwendig sind, um Omnichannel-Services kosteneffizient und erfolgreich umzusetzen.

 

How RFID benefits Fashion Retail

Fashion Retail and RFID – the perfect couple.

73% aller Einzelhändler sowie Großhändler mit einem Umsatz größer 500 Millionen U.S Dollar, machen sich bereits RFID-Technologien zu Nutze. Dieses Webinar zeigt mittels Kundenfallstudien auf, warum insbesondere der Modehandel und RFID die perfekte Ergänzung für einander darstellen. Es gibt Einblick in das verborgene Potential von Artikeltransparenz in Echtzeit und wie es Modehändlern gelingt, die strategischen Herausforderungen - darunter Omni-Channel Retailing und Digitalisierung - zu meistern.

Erfahren Sie, wie internationale Modehändler die optimale Grundlage für ihre erfolgreichen Strategien legen und wie der Einsatz von RFID hilft, um sich im wettbewerbsintensiven Modehandel erfolgreich zu differenzieren.

 

Echtzeit-Analysen im Store

KPIs für mehr Transparenz zu Sortiment und Kunde.

Es ist grotesk: Omnichannel-Modehändler werten täglich mehrere Dashboards aus, die ihnen detaillierte Analysen aus Ihrem Webshop liefern. Daten zur Conversion Rate, zu beliebten Cross Selling-Angeboten und Warenkorb-Abbrüchen... Es gibt nichts, was man im eCommerce nicht über das Kundenverhalten in Relation zum Sortiment auswertet. Doch dort, wo der eigentliche Umsatz gemacht wird, in den Stores, wird nahezu nichts analysiert. Dabei ist es jetzt möglich, vergleichbare KPIs messbar zu machen.

Gewinnen Sie wertvolle Einsichten zu Sortiment und Kunde, die der Online-Channel schon lange hat. Erkennen Sie durch Store-KPIs wichtiges Optimierungspotenzial für Fläche, Kampagnen und Store-Prozesse. Verbinden Sie über Echtzeit-Analysen im Store endlich die Offline- mit der Online-Ansicht.