Select LanguageEN

Detego InReports

Detego InReports

Ware dort hinbringen,
wo sie verkauft wird –
Real Time Analytics

Die Omni-Channel-Strategie des Modehandels erhöht den Druck auf Transparenz und Effizienz im Warenfluss und die Notwendigkeit zwischen den Kanälen und den Filialen besser zu koordinieren. Textileinzelhändler spüren einen großen Bedarf nach einer schnellen Reaktion in Waren- und Sortimentsmanagement, um schneller auf Kundenwünsche reagieren zu können.

Welche Filiale performt
und welche nicht?

Ein gutes Controlling muss so schnell sein, wie der Endkunde. Dieser lebt in verschiedenen Vertriebskanälen seine Shopping-Präferenzen aus, ist empfänglich für Werbekampagnen in bestimmten Stores, kauft manche Artikel mehr als andere und zeigt sich mal treu, mal untreu. In der Steuerung eines Filialnetzes von 500 oder mehr Stores dürfen Geschäftsleitung, Controlling und Bezirksleitung nichts dem Zufall überlassen.

Eine aktive Filial-Steuerung bringt nicht nur mehr Umsatz und Kundenbindung. Sie verhindert auch die Schließung einzelner Filialen.

Echtzeit-Analysen
für schnelle Entscheidungen

Sind die Umsätze der vergangenen Monate aus der Buchhaltung erst ausgewertet und grafisch der Geschäftsleitung aufbereitet, kann es schon zu spät sein.

Für Logistik, Umlagerung zwischen den Filialen oder Aktionsplanung müssen Entscheider sofort – in Echtzeit der Lage sein, Verkaufsdaten als Entscheidungsgrundlage zu bekommen. Auf historischen, also vergangenheits­bezogenen Finanzdaten lassen sich keine vernünftigen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen treffen.

Nur Echtzeitdaten bieten ein reelles Bild, welche Filiale ihre Ziele schaffen wird und welche nicht. Nur Echtzeitanalysen lassen zeitlichen Spielraum für schnelle Handlungsoptionen.

Wissen, welche Größen in welcher Filiale schnell drehen

Ziel ist es, die Ware dorthin zu bringen, wo sie sich am besten verkauft. Das setzt die Kenntnis über verschiedene Kennzahlen voraus, hauptsächlich über das Verhältnis Umsatz zu Artikel auf Einzelteilebene (z.B. T-Shirt blau, Größe 42) sowie die aktuelle Altersstruktur des Bestandes per Filiale oder Department.

Verkaufen sich in einem Store mehr XXL Hemden und T-Shirts, müssen genau diese Größen dort in größeren Mengen vorgehalten werden. Gleichzeitig kann das Store-Lager von Artikeln in kleinen Größen entlastet werden. Teure Sicherheitsbestände können abgebaut werden.

 

Detego InReports
Mit Dashboards sofort sehen,
was tatsächlich los ist

Fashion Retailer erhalten mit Detego InReports ein Benachrichtigungsinstrument, das ihnen in Echtzeit ihre tatsächliche Artikelverfügbarkeit, ihre Replenishment-Situation und die Alterstruktur der Artikel anzeigt. Das Produkt wertet Kundenclusterdaten aus, z.B. zu Größen und Farben pro geographisches Gebiet. Komplexe Algorithmen werden für Entscheider in grafisch ansprechende Dashboards übersetzt, die ihm Handlungsempfehlungen aussprechen.

Die Analysen sind visuell über ein Ampelsystem aufbereitet. Detego InReports liefert mit seinen analytischen Aussagen somit ein effizientes Instrument für die langfristige Steuerung und Planung.

Detego InReports

Angebot und Nachfrage
besser aufeinander abstimmen

Die Merchandise Planning Systeme werden mit den täglichen Anforderungen auf der Fläche koordiniert. Kundenwünsche werden mit der Produktverfügbarkeit synchronisiert. Der Mehrwert entsteht aus der Analyse von Echtzeitdaten in Kombination mit Handlungsanweisungen.

Detego InReports setzt sowohl auf Detego InStore, dem Produkt für Artikeltransparenz im Store und Detego InWarehouse, dem Produkt für Artikeltransparenz im Lager auf, kann aber auch in Verbindung mit 3rd Party In-Store Management Software betrieben werden.

Detego InReports aus der Sicht von …

Regionale Verkaufsleiter, Geschäftsführung, Controlling und Merchandise Planner profitieren von Detego InReports

Für Ihr Filial-Controlling

  • Echtzeit Bestandkontrolle und effizienter Nachschub
  • Schnellere Nachbestellungen
  • Reduzierung von Sicherheitsbeständen
  • Weniger Ware in den Kanälen, kombiniert mit höherer Bestandsgenauigkeit
  • Kleinere Losgrößen, genauere Kontrolle über den Warenfluss

Sie steuern Ihr Filialnetz durch diese KPIs

  • Abverkauf der Kollektionsware zu geplanter Marge und nicht über Outlet Sales
  • Schnelle Handlungsempfehlungen zur Filialoptimierung
  • Echtzeit-Dashboards für valide Entscheidungen

Sie entscheiden Bedarfsgenauer durch Echtzeitdaten

  • Schnelle Umlagerung von Aktionsware zwischen den Filialen

„Unsere Kundenerfahrung zeigte, dass Echtzeit-Analysen das Instrument für den Modehändler sind, um Margenverlust zu vermeiden. Markenhersteller mit einem Filialnetz von mehreren Hundert Stores müssen schneller reagieren können. Sie wollen bereits in der Planung die Information haben, welche Artikel-Varianten sie in welche Filiale verteilen, weil sie vorher schon wissen, dass diese sich dort am besten verkaufen lassen. Der erfolgreiche Händler überlässt nichts mehr dem Zufall. Er steuert aktiv. Das war für uns Motivation, Detego InReports zu entwickeln.”

Dr. Michael Goller, CTO Detego

-->

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Melden Sie sich hier zu einer Produkt-Demo an oder gewinnen Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch durch einen unserer Experten neue Erkenntnisse und Impulse.

Kontaktdaten hinterlassen

Bitte kontaktieren Sie mich