Die EuroCIS fand dieses Jahr vom 27. Februar – 1. März  am Messegelände in Düsseldorf statt.

Mit rund 400 Ausstellern und 12.000 Besuchern ist die EuroCIS eine optimale Informations- und Kommunikationsplattform für alle Retail-Entscheider. Darüber hinaus wurden vor Ort auch die neuesten Trends und Innovationen in der Retail Branche vorgestellt.

Besuchern des Detego Standes in Halle 9 #C03 wurden wertvolle analytische Einblicke in Stores gewährt und aufgezeigt, wie die Bestandssicht in Echtzeit über alle Kanäle realisiert und das Omnichannel-Geschäft auf eine funktionierende Basis gestellt wird.

Detego stellte drei seiner Lösungen in den Vordergrund. Interessierte Modehändler konnten vor Ort den Smart Fitting Room, den Chatbot Detega sowie die Detego InStore Lean Edition als Live-Demos erleben und selbst ausprobieren. Der Praxisbezug der InStore-Software wurde dabei von zwei Seiten präsentiert: Mit dem direkten Nutzen für den Händler und den unmittelbaren Vorteilen für den Konsumenten. So veranschaulichte eine intelligente Umkleidekabine die Möglichkeiten des Consumer Engagements und das Zusammenspiel mit dem Chatbot Detega, der als virtuelle Teamergänzung das Store-Personal mit künstlicher Intelligenz im Verkaufsprozess unterstützt. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Lösungen für eine hohe Bestandsgenauigkeit und Artikelverfügbarkeit mit einer minimalen Implementierungsdauer für ein schlankes Budget, war darüber hinaus die Detego InStore Lean Edition zu sehen.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren: events@detego.com

Die diesjährige NRF „Retail’s BIG Show“ fand am 14. – 16. Januar im Jacob K. Javits Convention Center in New York City statt. Auch dieses Jahr brachte die Leitmesse für den Handel wieder innovative Impulse. In den vergangenen Jahren diskutierte man noch Konzepte, dieses Jahr ging es um konkrete Lösungen und deren Umsetzung. Das Credo für 2018 lautete: „Reinvent Retail“ – Der Handel erfindet sich neu.

Detego präsentierte am Stand #2733 neueste digitale In-Store-Lösungen für den Einzelhandel. Dazu gehören die Detego InStore Lean Edition, eine mobile Lösung für Modehändler, die einen schnellen und kostengünstigen Zugang zu den Vorteilen digitaler Konnektivität bietet, sowie Detega, ein Chatbot, der Kunden während ihres gesamten Einkaufsprozesses begleitet und unterstützt.

Besucher verschafften sich Einblicke, wie die Software von Detego intelligentes Artikelmanagement bietet und eine durchgängig positive Shoppingerfahrung für Kunden ermöglicht. Die Kombination der SAP Cloud Plattform mit der Analytics- und Merchandise-Software von Detego bildet die Basis für kundenzentrierte Prozesse und Services sowie Echtzeitanwendungen im Omnichannel Retailing.

Hier können Sie einige Highlights nachlesen: NRF „Retail’s BIG Show“ 2018 Review

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne unter: events@detego.com

Unter dem Motto “Der Store muss sich verändern! Der Kunde hat es schon“ lud Detego am 11. Mai 2017 zu einem Fashion Retail Event, das in den Räumlichkeiten des EXTRAORDINARII // The Concept Store in Düsseldorf stattfand. In Kooperation mit SAP und dem EHI Retail Institute wurde den Teilnehmern aufgezeigt, wie sich der Handel auf den neuen, anspruchsvollen Kunden und seine Erwartungshaltung einstellen kann und welche In-Store Technologien dazu nötig sind.

Frank Rehme von Zukunft des Einkaufens führte gemeinsam mit Uwe Hennig, CEO von Detego,  durch das Programm.  Das absolute Highlight der Veranstaltung war die Live-Demo des Detego Smart Fitting Rooms. Teilnehmer hatten dabei die Gelegenheit sich von dem großen Potential der digitalen Umkleide und ihrer Benefits für Händler und Konsumenten zu überzeugen. Der Event bot den perfekten Rahmen zum Netzwerken und um Erfahrungen mit Teilnehmern aus der Fashion Retail Industrie sowie Branchenexperten auszutauschen.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne unter: events@detego.com

Die, alle drei Jahre stattfindende, EuroShop fand dieses Jahr vom 5. – 9. März 2017 am Messegelände in Düsseldorf statt.

Detego war am Messestand seines Technologiepartners Zebra vertreten und zeigte wie wertvolle analytische Einblicke in Stores generiert werden, wie die Bestandssicht in Echtzeit über alle Kanäle optimiert wird und wie das Omnichannel-Geschäft auf eine funktionierende Basis gestellt werden kann.

Gemeinsam mit Zebra präsentierte Detego, wie Bestandsgenauigkeit durch eine automatische, RFID-basierte Bestandserfassung optimiert, Umsätze durch Echtzeit-Analysen erhöht und Omnichannel Services effizient und zur vollsten Zufriedenheit der Kunden angeboten werden können.

Wir danken allen Besuchern für die vielen anregenden Gespräche und den Erfahrungsaustausch.

Am 8. Februar fand das Omni-Channel Summit 2017 in den Räumlichkeiten des Cavendish Conference Centers in London statt.

Dieses interaktive Event ist sowohl für Einzelhändler konzipiert die Omni-Channel erst einführen wollen, sowie jene etablierten Omni-Channel-Retailer, die ihre Prozesse effizienter gestalten und Umsätze erhöhen wollen.

Uwe Hennig, CEO bei Detego, war mit seiner Präsentation „How IoT and in-store analytics are paving the way for efficient omni-channel retailing“ vor Ort sein. Einzelhändler bekamen dadurch neue Ideen, wie eine effektive Omni-Channel-Strategie implementiert und mit Hilfe von IoT-Technologien verbesserte Filialprozesse und  Consumer Engagement erzielt werden kann. Er zeigte mit seinem Vortrag außerdem auf, wie erfolgreiche Modeeinzelhändler In-Store Analytics und Store-KPIs nutzen, um Online und Offline zu verbinden und gab einen Ausblick in die Zukunft des Modeeinzelhandels mit selbstlernenden Systemen und Echtzeit-Analysen inklusive konkreter Handlungsempfehlungen.

Die Veranstaltung bot exzellente Networking-Möglichkeiten und die Gelegenheit, aktiv Fragen an die anwesenden Omni-Channel-Experten zu stellen.

Einen kurzen Videorückblick finden Sie hier.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren: events@detego.com

Die jährliche Convention und Expo „Retail’s BIG Show“ der NRF fand am 15. – 17. Januar in New York City statt. Das Event lockte dieses Jahr rund 40.000 Besucher an und bot Einblicke in neue Technologien und Lösungen, die Einzelhändlern helfen, Kunden zu verstehen und damit ihr Business zukunftssicher zu gestalten.

Gemeinsam mit Intel präsentierte Detego am Stand #3125 neueste Retail Experiences. Dabei erhielten Besucher Einblicke, wie die Software von Detego, als Teil des  Intel® Responsive Retail Sensor Ecosystems, intelligentes Artikelmanagement und Unified Commerce ermöglicht.

Brian Krzanich, CEO bei Intel, präsentierte den gemeinsamen Intel-Detego Smart Fitting Room Showcase bei seinem Keynote-Vortrag am zweiten Tag der Konferenz.  Dieser gemeinsame Showcase bot auch am Stand #3125 die Möglichkeit live zu erleben, wie integrierte Sensoren und Echtzeit-Analysen die Art und Weise verändern, wie Einzelhändler ihr Merchandise managen und ein größeres Kundenverständnis im Store erlangen.

Lesen Sie mehr: LIVE on Stage  – Smart Fitting Room für das digitale Shoppingerlebnis

Am 8. – 9. November fanden die alljährlichen EHI Technologietage im World Conference Center in Bonn statt.

Detego war gemeinsam mit Intel mit einem Messestand vertreten. Der gezeigte Showcase gab Einblicke, wie das Internet of Things (IoT) im Handel angekommen ist und endlich auch im Store Echtzeitanalysen über Artikelverfügbarkeit und Kundenverhalten ermöglicht.

Besucher des Detego-Intel Messestandes auf den EHI Technologietagen konnten erfahren, wie Modehändler heute Echtzeit-Transparenz zu Sortiment und Kundenverhalten schaffen, Prozesse effizient gestalten, Kunden ein service-orientiertes Einkaufserlebnis bieten und ihr Geschäft über alle Kanäle umsatzsteigernd steuern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: events@detego.com

Am 25. Oktober veranstaltete Detego das Event „Fashion Retail Transformation – Connected Reality and how the Internet of Things is changing Fashion Retail“.

In den Räumlichkeiten des Intel IoT Ignition Lab in London konnten Teilnehmer aus der Fashion Retail Branche neue Einblicke zum Thema Internet of Things (IoT) gewinnen und wie der Handel von der connected reality profitieren kann.  Präsentation von globalen Modeeinzelhändlern wie adidas sowie von führenden Technologieanbietern wie Intel und SAP gaben den Teilnehmern einen tollen Einblick, wie IoT und neueste In-Store Technologie hilft Prozesse zu verbessern, relevante Information als Grundlage für den Entscheidungsprozess  bereitstellt und Kunden eine optimale Shopping Experience bietet.

Die Showcases im IoT Ignition Lab ermöglichten es den Gästen, die zukunftsweisenden Technologien live zu erleben.

Am 4. Oktober 2016, fand im Hightech Campus in Eindhoven das Event „Everything’s Possible“, die ScanSource Konferenz rund um POS- und Retail-Lösungen statt.

Uwe Hennig war als Sprecher zu dem Event eingeladen. In seiner Präsentation “Big Shift in Fashion Retail – How consumers and technology disrupting an industry” zeigte er auf, mit welchen massiven Veränderungen sich der Handel auseinandersetzen muss und wie Retailer sich den damit einhergehenden Herausforderungen erfolgreich stellen können.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne: events@detego.com

Am Donnerstag, 15. September 2016, fand die offizielle Eröffnung des Intel IoT Ignition Lab London statt.

Der gemeinsame Showcase von Intel und Detego gab Retailern die Möglichkeit, neueste In-Store Technologie und die restultierenden Business Benefits live zu erleben. Mit Echtzeit-Einblicken in Warenfluss und Kundenverhalten sowie neu gewonnenen Store-KPIs, können Modehändler ihr Store-Business optimieren und ihren Kunden eine positive Customer Experience bieten.

Die Detego Software Suite bietet Echtzeit-Analysen und Artikeltransparenz für den Modeeinzelhandel und ist Teil des Intel® Retail Sensor Platform Ecosystems.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne: events@detego.com