Die RFID-Retail-Experten Detego haben eine neue Lösung für Mode- und Sportbekleidungshändler zur Verbesserung der Genauigkeit der Lieferungen ab Werk angekündigt.

Detego führt eine neue RFID-Fabriklösung ein, um vollständige Transparenz der Lieferkette zu gewährleisten

London, Großbritannien, 24.04.2020 — Detego, ein Marktführer für RFID-Softwarelösungen für Mode- & Sportbekleidungshändler, hat seine neue Fabriklösung angekündigt, die sicherstellt, dass Lieferungen ab Werk auf Artikelebene validiert werden, um Versandfehler zu vermeiden und vollständige Rückverfolgbarkeit über die gesamte Lieferkette zu bieten. Die in der Cloud gehostete Lösung ist Teil der End-to-End-RFID-Softwareplattform von Detego, die auch marktführende Produkte zur Verwaltung von Lagern, Geschäften, Smart Displays und AI-gestützten Analysen umfasst.

Detego entwickelte die Lösung aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Item-Level Inventory Visibility über die gesamte Lieferkette, da immer mehr Einzelhändler RFID-Technologie im Mittelpunkt ihrer Geschäftstätigkeit einsetzen. Der nachgewiesene Erfolg von Detego bei der Bereitstellung von RFID-Software in Mode- und Sportbekleidungs-Einzelhandelsgeschäften sowie Vertriebszentren hat sich natürlich zu Fabriken fortgesetzt, wo ein ausgeprägtes Geschäftsszenario für die Rückverfolgbarkeit und Genauigkeit der Lieferungen besteht. Die Fabriklösung bietet Einzelhändlern die Möglichkeit, einzelne Produkte von der Quelle bis zum Geschäft zu verfolgen, indem die ausgehenden Lieferungen überprüft werden. Dadurch werden fehlerhafte Lieferungen an Vertriebszentren vermieden, menschliche Fehler reduziert und die betriebliche Effizienz verbessert.

“Einzelhändler setzen nun RFID in ihrer gesamten Lieferkette ein, um das volle Potenzial der Technologie zu verwirklichen, von der Fabrik bis hin zum Verbraucher. Die Fabriklösung von Detego hilft bei der Maximierung der betrieblichen Effizienz an der Quelle und gewährleistet von Anfang an eine höhere Transparenz des Lagerbestands. Wir befinden uns jetzt in der einzigartigen Lage, die einzige bewährte End-to-End-RFID-Plattform auf dem Markt anbieten zu können, von der Fabrik, über DC bis hin zu Geschäften und sogar Kundenverpflichtung in Geschäften”, sagt Kim Berknov, Vorstandsvorsitzende von Detego.

Die Lösung wird als in der Cloud gehostete mobile Anwendung geliefert, die sich direkt in RFID-Hardware sowie das ERP-System der Fabrik integriert. Detego bietet die Lösung mit verschiedenen Modulen an und ermöglicht dadurch die Durchführung einer Reihe von Prozessen in der Fabrik. So können beispielsweise Sendungsinhalte anhand von Ziellisten oder die richtige Kodierung und Bedruckung der RFID-Tags überprüft werden. Diese Verfahren gewährleisten 100%-ige Genauigkeit der Lieferungen, um kostspielige Fehler an der Quelle zu vermeiden und mehr Vertrauen in die Lieferkette der Einzelhändler zu schaffen, was letztendlich zur Verbesserung der Kundenerfahrung führt.

Da die Fabriklösung Teil der breiteren Detego Plattform ist, können Einzelhändler nun jede „Leseaktion“ in Bezug auf einen einzelnen Artikel/EPC (Electronic Product Code) vom Verlassen der Fabrik bis zum Verkauf im Laden verfolgen. Dies wird auch zur Vermeidung des Schwundes in der Lieferkette beitragen und gleichzeitig vollständige Transparenz über die Lieferzeit eines einzelnen Artikels an Vertriebszentren, Geschäfte oder Direct-To-Consumers (DTC) bieten.

Da die Fabriken in China jetzt wieder in Betrieb sind, eignet sich die neue Lösung von Detego perfekt, um sicherzustellen, dass die Transparenz über diese Lieferungen zeitgerecht und genau ist und um weitere Kosten für Einzelhändler in diesen schwierigen Zeiten zu vermeiden.

Über Detego

Detego, spezialisiert auf Software für den Einzelhandel, wurde 2011 gegründet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London/GB, Niederlassung in Graz/Österreich und einem europaweiten Vertriebsnetz entwickelt und vertreibt eine richtungsweisende Anwendungssuite für Echtzeitanalyse und Bestandstransparenz, die Fehlmengen vermeiden und die Produktverfügbarkeit optimieren hilft. Die Omnichannel- und Digitalisierungsstrategien, die derzeit den Bereich Fashion Retail prägen, werden von

Detegos Portfolio bestens unterstützt. Stores lassen sich effektiver verwalten, während den Verbrauchern durchgängig attractive Einkaufserlebnisse über alle Kanäle geboten werden. Ergänzend zu Software, die auch nach dem SaaS-Modell (Software as a Service) bereitgestellt wird, bietet das Unternehmen Managed Services und attraktive Finanzierungskonzepte. Global führende Modemarken, Modehäuser und Kaufhäuser zählen zu Detegos Kundenstamm. In mehr als 1500 Stores ist seine Software im

Einsatz. Weitere Informationen unter www.detego.com

 

Medienkontakt:

Detego Ltd

10–11 Park Place

London, SW1A 1LP

Großbritannien

Luke Sinclair – Marketing

Tel.: +44 (0)203 507 1821

[email protected]

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Leave a Reply

avatar