Detego präsentiert seine marktführenden Technologien auf der NRF 2019

‘Out of the box’ Bestandsmanagment und AI-Lösungen für Einzelhändler

Detego, Anbieter innovativer Software-Lösungen für den Einzelhandel, präsentiert die neuesten digitalen In-Store-Lösungen auf der NRF 2019, die vom 13. bis 15. Januar in New York stattfinden wird. Als erneuter Mitaussteller am SAP Stand (#3426) wird Detego seine RFID-basierte Bestandsmanagement-Software und seine neuesten AI-Anwendungen für den Einzelhandel präsentieren. Durch die Nutzung von IoT-Technologien und die Bereitstellung von Echtzeitdaten auf Artikelebene, ergänzt Detego das SAP-Angebot für den Modeeinzelhandel.

Auf der NRF präsentiert Detego unter anderem seine InStore Lean Edition, eine neue und mobile Lösung für Einzelhändler, um einen schnelleren und kostengünstigeren Zugang zu den Vorteilen der digitalen Konnektivität mittels RFID-basierten Systemen zu bieten. Die Lösung ermöglicht es Modeeinzelhändlern, einen effizienten Nachschubprozess zu etablieren und intelligente Bestandsaufnahmen in Echtzeit durchzuführen, indem sie mit wenigen Filialen starten und über das gesamte Filialnetz skalieren. Dabei profitieren Einzelhändler von einer erhöhten Bestandsgenauigkeit sowie Produktverfügbarkeit und all das zu geringen Kosten auch aufgrund des SaaS Models (Software-as-a-Service) mit Cloud-Hosting. Detego’s Software hat sich bereits als die kostengünstigste und am schnellsten implementierbare Software auf dem Markt erwiesen – weltweit ist Detego in mehr als 1.500 Filialen erfolgreich im Einsatz.

Darüber hinaus hat Detego sein Kerngeschäft um eine Reihe an AI-Anwendungen erweitert, von denen Einzelhändler und Endkonsumenten gleichermaßen profitieren. Zum Beispiel steht der neue digitale Assistent, der Chatbot von Detego, jederzeit auf dem Smartphone eines Kunden zur Verfügung, um relevante Produktinformationen und -empfehlungen abzugeben, die auf Echtzeitdaten zur tatsächlichen Artikelverfügbarkeit und Kundenpräferenzen basieren. Die integrierten Machine Learning und AI-Funktionalitäten passen sich an die sich ständig ändernde Dynamik des Einzelhandels an, sodass die Ergebnisse mit der Zeit immer vielversprechender werden.

Außerdem hat Detego mit Hilfe von AI auch das Potential entdeckt, das Planogramm zu revolutionieren. Da die manuelle Pflege des Planogramms pro Store enorm aufwändig werden kann, setzt Detego auf Machine Learning Verfahren um eine exakt für den Store optimierte Größenkurve über alle Artikel zu definieren. “Indem wir das Größenprofil einzelner Artikel individuell pro Filiale optimieren und den Nachfüllprozess enorm vereinfachen, bieten wir Händlern Werkzeuge, die ihm die Planung und Umsetzung der optimalen Warenpräsentation erleichtern und damit gezielt dabei helfen, seine Umsätze zu steigern“ sagt Dr. Michael Goller, CTO bei Detego.