Nun, da Smart Fitting Room endlich auf dem Markt sind, analysieren wir, was intelligente Umkleidekabinen leisten und welchen Mehrwert sie dem Einzelhandel bringen.

Nur Rauch und Spiegel? Auswertung des Geschäftsmodells der intelligenten Umkleidekabinen

Was genau IST eine Smart Fitting Room?

Smart Fitting Room bestehen aus einem interaktiven Touchscreen-Spiegel, der mit einem RFID-Lesegerät und einem Bewegungssensor verbunden ist. Sie erkennen, wann Kunden die Umkleidekabine betreten, und Sie erkennen, welche Gegenstände sie mitgebracht haben, indem sie ihre RFID-Tags lesen. Anschließend unterstützen sie den Kunden während des gesamten Prozesses in der Umkleidekabine, geben ihm Informationen zu Produkten und fordern bei Bedarf Unterstützung an. Einfach ausgedrückt, sie ermöglichen es den Verbrauchern, die gleichen Vorteile wie beim Online-Shopping zu erleben, während sie sich in der Umkleidekabine befinden, und sie können die Artikel direkt in ihre Umkleidekabine bringen lassen.

 

Was macht eine Smart Fitting Room?

  • – sie erkennt die Bewegungen und die Anwesenheit eines Kunden
  • – sie stellt fest, welchen Artikel der Kunde zum Anprobieren mitbringt
  • – sie zeigt zusätzliche Produktinformationen an
  • – sie bietet dem Verbraucher Informationen zur Verfügbarkeit
  • – sie zeigt Produktempfehlungen, die den momentan ausgewählten Stil ergänzen würden
  • – sie bietet zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. den Ruf nach Unterstützung oder den Ruf nach unterschiedlichen Produkten / Farben / Größen

 

Smart Fitting Room gibt es schon seit einigen Jahren am Rande des Technikbereichs des Einzelhandels. Die interaktiven Spiegel fangen die Phantasie ein, aber es gab sie bisher nur auf Messen und in Konzept-Stores und nicht in der realen Welt. Man kann sagen, dass die Technik in der Kategorie interessant und unterhaltsam war, aber nicht wirklich  ernst genommen wurde. Spulen Sie bis 2020 vor, und wir haben gerade die erste größere Nutzung von Smart Fitting Room gesehen.

 

Woraus besteht eine Smart Fitting Room ? 

  • Gerahmter Spiegel
  • RFID Lesegerät & Antennen
  • Bewegungssensor
  • Touchscreen-Anzeige
  • Internetzugang
  • Ein Store, der RFID-Tagging auf Artikelebene verwendet

 

Jetzt ist es also ganz klar an der Zeit, auf die Technik zu achten. Aber für diejenigen, die sich die Technik entweder zum ersten Mal oder mit neuem Interesse ansehen, nachdem die Technik auf dem Markt verfügbar ist, könnte der Business Case ein Problem sein. In diesem Artikel werden wir genau aufschlüsseln, was ein intelligenter Umkleideraum leisten kann und welchen Wert er für Einzelhändler, Kunden und Gewinne des Einzelhandels bietet.

Vorteile Smart Fitting Room

Kundenerfahrung

Als kundenorientierte Technologie beginnen wir mit der offensichtlichsten (und dennoch qualitativ hochwertigsten) Nutzung der intelligenten Umkleidekabine – einer verbesserten Kundenerfahrung.

Anstatt dies jedoch als selbstverständlich anzusehen, wollen wir uns damit befassen, wie, warum und auch ob Smart Fitting Room eine bessere Erfahrung für die Kunden bieten. Ein Spiegel, der automatisch Artikelinformationen erkennt und anzeigt, ist toll und wird die Kunden begeistern (zumindest am Anfang), aber er bietet nicht wirklich mehr Wert als ein interaktiver Bildschirm, der Produkt-Barcodes oder sogar einen Produkt-QR-Code scannen kann.

Was Smart Fitting Room von diesen Lösungen unterscheidet, sind die interaktiven Optionen und die Art und Weise, wie sie Kunden unterstützen. Dazu gehören das Angebot zusätzlicher und verwandter oder „häufig zusammen gekaufter“ Artikel, Informationen darüber, was genau im Ladengeschäft erhältlich ist (unter Verwendung der Echtzeit-Bestandsübersicht, die RFID bietet), sowie die Möglichkeit, Artikel direkt in die Umkleidekabine bringen zu lassen. Diese Optionen, die direkt in den Spiegel eingebaut werden, den die Kunden bereits benutzen, werden sowohl die Kunden begeistern als auch  das Einkaufserlebnis einfacher und bequemer machen

 

Wie Smart Fitting Room dem Kunden zugutekommen:

  • sie zeigt verschiedene Produktkombinationen an
  • sie erstellt Produktempfehlungen
  • sie führt einen Availability Check für den Artikel durch
  • sie zeigt die gesamte Palette an Artikeln zum Durchsuchen an
  • sie bietet zusätzliche Informationen, Videos und integriert Social Media
  • sie bietet eine kundenfreundliche Anprobe (Artikel-Bring-Service)
  • sie ermöglicht digitale Unterstützung zu Kaufentscheidungen
  • sie bietet die direkte Reservierung oder die Bestellung von Artikeln
  • sie bietet verschiedene Lieferoptionen (Lieferung an die Heimatadresse, Lieferung an ein anderes Geschäft

 

Der wirtschaftliche Wert des Kundenerlebnisses:

The economic value of customer experience

Steigerung des Umsatzes

„Kundenerfahrung ist am aller wichtigsten“ ist seit einiger Zeit ein beliebter Slogan des innovativen Einzelhandels, und obwohl dies wahr ist und sicherlich gut klingt, müssen Sie beim Geschäftsfall auch auf den messbaren Wert achten. Im Hinblick auf den Kunden bedeutet das im Allgemeinen den Umsatz. Wie wirken sich Smart Fitting Room auf den Umsatz aus? Abgesehen von den eher schwachen Auswirkungen, wie z.B. mehr Kunden in das Ladengeschäft zu locken, steigern Smart Fitting Room den Umsatz im Einzelhandel auf zwei Arten:

Bekämpfung von Umsatzverlusten

Das Umbauen von Umkleidekabinen ist ein selbstverständlicher, wenn auch ungewohnter Begriff für Brick-and-Mortar-Stores. Das liegt daran, dass die Einzelhändler als KPI noch nie eine Möglichkeit hatten, dies zu messen oder zu verfolgen (mehr dazu später). Aber Umkleidekabinen sind für den Verkauf von Bekleidung absolut entscheidend.

Laut The Retail Doctor kaufen Käufer, die Umkleidekabinen benutzen, mit einer um 70 % höheren Wahrscheinlichkeit als Käufer, die dies nicht tun. Es ist leicht zu verstehen, warum, da Kunden bereits entschieden haben, dass sie den Artikel mögen und ihn kaufen möchten. Daher werden Umkleidekabinen zu einer Frage der Sicherheit und der richtigen Größe.

Bei der Suche nach der richtigen Größe gehen die meisten Verkäufe von Umkleidekabinen verloren. Wenn ein Kunde eine andere Größe benötigt, muss er die Umkleidekabine verlassen und zurückkommen. Studien belegen, dass dies einen großen Einfluss auf den Umsatz haben kann, da 50 % bzw. 21 % der Befragten angeben, dass sie manchmal bzw. jedes Mal die Umkleidekabine und das Ladengeschäft verlassen, wenn sie Hilfe bei der Änderung der Farbe oder Größe von Artikeln jemanden suchen und niemanden finden können.

Auf diese Weise haben die hilfreichen Assistenten bei Umkleidekabinen einen so großen Einfluss auf den Verkauf, dass Kunden, die in der Umkleidekabine Hilfe erhalten, doppelt so viele Einkäufe tätigen wie diejenigen, die keine Hilfe erhalten. Smart Fitting Room gehen dieses Problem an, indem sie den Kunden zeigen, welche anderen Größen verfügbar sind, und sie lassen unterschiedliche Größen direkt zu ihnen bringen. Dadurch können die Ladengeschäfte Unterstützung vor Ort erhalten (sie werden über eine mobile Anwendung benachrichtigt), ohne dass ein ständiger Assistent bei den Umkleidekabinen benötigt wird, was für viele Ladengeschäfte nicht praktisch ist.

 

Zunehmende Größe des Einkaufskorbes im In-Store Cross-Selling

Der andere Umsatzfaktor für Smart Fitting Room besteht darin, dass Produktempfehlungen auf der Grundlage der in die Umkleidekabine gebrachten Artikel erstellt werden. Dadurch wird das im E-Commerce übliche Cross-Selling auf die Erfahrung in Brick-and-Mortar-Ladengeschäfts übertragen. Während diese als endloser Regalgang (also das gesamte Produktsortiment eines Ladengeschäfts) ausgeführt werden können, besteht die bessere Anwendung darin, nur Artikel anzubieten, die im Ladengeschäft verfügbar sind (unter Verwendung der Bestandsübersicht, die RFID bietet). Ähnlich wie bei der Anfrage nach zusätzlichen Größen können die Kunden verlangen, dass Artikel, die ihre Aufmerksamkeit wecken, direkt zu ihnen gebracht werden. Dies kann den Umsatz erheblich steigern und hat in ersten Studien gezeigt, dass sich die Größe der Körbe in den Umkleidekabinen um 100 % erhöht.

Smart Fitting Room Gif

Neue Daten und Erkenntnisse für Stores

Der weniger bekannte Use Case von intelligenten Umkleidekabinen sind die Daten und Erkenntnisse über das Kundenerlebnis. Es wird oft gesagt, dass die Einzelhändler im Vergleich zum E-Commerce so gut wie keine Daten darüber haben, was in ihren Ladengeschäften tatsächlich geschieht, außer dem, was verkauft wird. Sie sind sozusagen blind. In einer Branche, die so wettbewerbsfähig und schnelllebig ist wie der Einzelhandel, kann dieser Mangel an Analysemöglichkeiten fatal sein.

Wir haben bereits festgestellt, wie wichtig Umkleidekabinen für den Verkauf von Bekleidung sind, und es scheint, dass das Sammeln und Analysieren von Daten aus ihnen keine große Sache ist. In der Vergangenheit war dies jedoch nicht der Fall, aber mit RFID und intelligenten Umkleidekabinen können die Einzelhändler diese Daten auf nicht-invasive Weise sammeln

 

Welche Erkenntnisse bieten Smart Fitting Room?

  • – Artikel-Konversionsrate – Wie oft werden Artikel unmittelbar nach der Anprobe in einer Umkleidekabine verkauft (oder nicht verkauft)?
  • – Körbe zum Anprobieren vs. Einkaufskörbe – am häufigsten anprobiert vs. am häufigsten verkauft
  • – Anzahl der Artikel pro Session
  • – Dauer der Session
  • – Empfehlung und Konversionsrate – Wie oft werden Artikel empfohlen, angefordert und dann verkauft?
  • – Bedarf an Unterstützung – Wie oft wird das Personal mithilfe des Spiegels in die Umkleidekabine gerufen?
  • – Reaktionszeit des Personals – Wie lange dauert es, bis das Personal des Stores auf Kundenwünsche reagiert? (Gewinnung verwertbarer Einblicke in die Kundenerfahrung)

Fazit

Berücksichtigen Sie den Kontext interaktiver Anzeigen, AR-, VR- und sogar RFID-Tabellen. Smart Fitting Room sind Teil dieses Raums und trotzdem völlig unabhängig davon. Dies liegt daran, dass Umkleidekabinen nicht neu sind, sondern immer Teil des Einkaufserlebnisses für Bekleidung sind und sein werden. Anstatt ein neues Element zum Einkaufserlebnis hinzuzufügen, wie z.B. VR, verbessern Smart Fitting Room einen integralen (und für viele unangenehmen) Teil des Kundenerlebnisses. Mit anderen Worten, es ist eine Evolution, keine Revolution.

Ob Einzelhändler diese Entwicklung übernehmen werden, wird in den kommenden Jahren entschieden, wenn die intelligenten Umkleidekabinen endlich Wirklichkeit werden. Vielleicht noch entscheidender, besonders wenn es um den Geschäftsfall geht, denn jetzt, wo Smart Fitting Room auf dem Markt sind, werden wir Daten und Ergebnisse sehen, die den Wert ein für alle Mal beweisen werden. Als frühe Innovatoren der Technologie können wir es kaum erwarten.

Möchten Sie die neuesten Erkenntnisse zu Einzelhandel und Einzelhandelstechnologie direkt in Ihrem Posteingang erhalten?

Detego arbeitet seit über 7 Jahren mit der Geis Gruppe, dem deutschen Logistikspezialisten, zusammen. Um die Technologie zu implementieren und sicherzustellen, dass Aufträge korrekt und fehlerfrei verarbeitet werden, hat Geis zusammen mit Detego eine Lösung erstellt, die langfristig funktioniert.
Wieso wird die Online-Bestellungserfüllung (Order Fulfillment) eine Schlüsselmetrik im Jahn 2021 und wie müssen Einzelhändler ihre Erfüllungsfähigkeiten anpassen und stärken, um mit der höheren Nachfrage Schritt zu halten?
In den letzten Jahren haben DTC-Kanäle aufgrund der besseren Margen und der engeren Kundenbindung durch den direkten Verkauf an Verbraucher immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Nach dem DTC 2020 ist ein größtenteils Online-Kanal in der neuen Normalität und darüber hinaus gut positioniert, was zur offensichtlichen Frage führt: Ist DTC die Zukunft?

Schlagwörter: ,